AKTUELLES   GÄSTEBUCH   KONTAKT 
Aktuelle Informationen
        
  ------------------------------------------------------------------------------------------------------






-----------------------------------------------------------------------------------------------------

          



Aktuelle Informationen finden Sie auf folgenden Links und Dokumenten:

Aktuelle Informationen

Gemeinde Ottendorf-Okrilla
Harter Lockdown für Schulen und Kitas

Öffnungszeiten Notbetreuung

Öffnungszeiten während der Notbetreuung

Medieninformation des Kultusministeriums

Medienservice Sachsen



PDF-Dokumente

Formblatt zum Nachweis Notbetreuung

Listen der Berufsgruppen mit Anspruch auf Notbetreuung

Information Essensanbieter Laola



-----------------------------------------------------------------------------------------------------

          



Elterninformation 10.12.2020


Elternbrief vom 10.12.2020


Betr.: Schließung der Kindertageseinrichtungen ab 14.12.2020


Sehr geehrte Eltern,

aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie und der weiterhin steigenden Infektionszahlen hat sich
der Freistaat Sachsen entschlossen, ab dem 14.12.2020 in den Lockdown zu gehen. Davon betroffen
sind unter anderem auch die Kindertageseinrichtungen (Kinderkrippe/-garten und Hort), welche ab
14.12.2020 bis voraussichtlich 10.01.2021 geschlossen werden. Mit einem endgültigen Beschluss
zur Corona-Schutz-Verordnung ist allerdings erst am 11.12.2020 zu rechnen. Aufgrund der Kurzfristigkeit
möchten wir Sie bereits im Vorfeld über die wichtigsten Punkte informieren:

1. Notbetreuung

Um die Funktionsfähigkeit von kritischen Infrastrukturen sicherzustellen, wird ähnlich wie im Frühjahr
2020 eine Notbetreuung in den Kindertageseinrichtungen angeboten. Die Berufsgruppen, die
hiervon Gebrauch machen können, sind in den beigefügten Anlagen 1 und 2 aufgeführt:
Variante A (Anlage 1): Anspruch auf Notbetreuung besteht nur, wenn beide Personensorgeberechtigen
in einer der dort aufgeführten Berufsgruppen tätig und aufgrund dienstlicher
Gründe an einer Betreuung des Kindes gehindert sind.
Variante B (Anlage 2): Anspruch auf Notbetreuung besteht, wenn nur einer der Personensorgeberechtigten
in einer der dort aufgeführten Berufsgruppen (deutlich eingeschränkt im
Vergleich zu Anlage 1) tätig und aufgrund dienstlicher Gründe an einer Betreuung des Kindes
gehindert ist sowie eine Betreuung durch den anderen Personensorgeberechtigten nicht
abgesichert werden kann.

Als Nachweis für den Anspruch auf Notbetreuung ist Anlage 3 (entweder Variante A oder B) zu
verwenden. Das Formblatt inkl. Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung ist vor Inanspruchnahme
der Notbetreuung bei der Einrichtungsleitung abzugeben. Aufgrund der Kurzfristigkeit wird
bei Notbetreuung ab 14.12.2020 eine Fristverlängerung bis zum 16.12.2020 eingeräumt.
Wir behalten uns vor, zu gegebener Zeit eine stichprobenartige Überprüfung hinsichtlich der Anspruchsvoraussetzungen
auf Notbetreuung vorzunehmen.

2. Öffnungszeiten während Notbetreuung

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt erfolgt - basierend auf den Zahlen der Notbetreuung vom Frühjahr
2020 und der zur Verfügung stehenden Mitarbeiter - die Personalplanung für den Zeitraum vom
14.12.2020 bis 10.01.2021. In Abhängigkeit davon werden die Öffnungszeiten für die einzelnen
Kindertageseinrichtungen festgelegt.
Die endgültige Entscheidung wird am 12.12.2020 im Krisenstab der Gemeinde Ottendorf-Okrilla
getroffen. Die Öffnungszeiten der Kindertageseinrichtungen werden anschließend auf unserer
Homepage veröffentlicht. Wir bitten Sie, sich auf diesem Wege über die geltenden Öffnungszeiten
während der Notbetreuung zu informieren.

3. Elternbeiträge

Die Elternbeiträge für den Monat Dezember 2020 werden vorerst ausgesetzt.
Die Pflicht zur Zahlung des Elternbeitrages für den Zeitraum vom 01.12.2020 bis 13.12.2020 bleibt
bestehen. Die Festsetzung der Elternbeiträge erfolgt auf Grundlage der vertraglich vereinbarten Betreuungszeit
bzw. der verkürzten Öffnungszeiten. Die Elternbeiträge werden zu Beginn des Jahres
2021 per Bescheid festgesetzt und erhoben.
Für die Elternbeiträge im Zeitraum vom 14.12.2020 bis 10.01.2021 sind bisher keine Regelungen
bzw. Zahlungsmodalitäten bekannt. Hierzu erhalten Sie zu gegebener Zeit eine Information.

4. Essensversorgung

Der Essensanbieter „La Ola“ hinterlegt im Zeitraum vom 14.12.2020 bis 10.01.2021 eine Zustellpause
im System. Eine Abbestellung durch die Eltern ist daher nicht notwendig.
Für Kinder in Notbetreuung wird weiterhin eine Verpflegung angeboten. Die Anmeldung durch die
Eltern kann telefonisch oder per Mail erfolgen (Online-Bestellungen sind nicht möglich). Aufgrund
der geringen Teilnehmerzahlen wird für den Zeitraum der Notbetreuung auf Assietten umgestellt.
Das diesbezügliche Schreiben von „La Ola“ ist ebenfalls als Anlage beigefügt.
Abschließender Hinweis:
Die Elterninformation ergeht unter dem Vorbehalt des endgültigen Beschlusses der Corona-Schutz-
Verordnung am 11.12.2020. Die aktuelle Situation im Infektionsgeschehen kann sich jederzeit ändern
und wir bitten Sie, sich regelmäßig zu informieren.
Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien trotz aller Umstände ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest
sowie einen guten Start ins neue Jahr. Bleiben Sie gesund!


Mit freundlichen Grüßen
gez. Pfeiffer, Bürgermeister





-----------------------------------------------------------------------------------------------------

          


Aktuelle Hinweise im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie    


Sehr geehrte Eltern,



aufgrund der aktuell steigenden Infektionszahlen und der bereits im Umkreis angeordneten Quarantänemaßnahmen in Kindereinrichtungen/Schulen möchten wir Sie über Folgendes informieren:

Was passiert, wenn unsere Mitarbeiter aufgrund von behördlich angeordneter Quarantäne (für sich selbst oder deren Kinder) kurzfristig ausfallen?
Es wird versucht, den Ausfall durch vorhandenes Personal abzudecken. Dadurch kann es in einzelnen Gruppen zum Wechsel der Bezugserzieher kommen und wir bitten Sie, Ihre Kinder dahingehend zu sensibilisieren. Sorgeberechtigte, die eine Betreuung ihrer Kinder im häuslichen Umfeld organisieren können, bitten wir, in diesen Fällen davon Gebrauch zu machen. Sollte eine interne Abdeckung des Personalausfalls nicht so kurzfristig möglich sein, kann es zur Verkürzung der Öffnungszeiten oder Schließung einzelner Gruppen kommen.
Aufgrund der Kurzfristigkeit erhalten Sie etwaige Informationen über die Elternvertreter. Darüber hinaus werden aktuelle Mitteilungen über Aushänge in den Einrichtungen und auf unserer Homepage veröffentlicht. Bitte halten Sie sich auf dem Laufenden.

Hinweis auf bestehende Regeln
Aus gegebenem Anlass erinnern wir nochmals an die bestehenden Regeln:
- Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung beim Betreten des Betriebsgeländes.
- Einhalten der Abstandsregeln untereinander und zu unseren Mitarbeitern.
- Kurze Verweildauer beim Bringen und Abholen der Kinder.

Im Übrigen gelten die Hinweise der letzten Elterninformation vom 16.09.2020 auf Grundlage der aktuell gültigen Allgemeinverfügung. Durch neue Entwicklungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie können sich die Regelungen jederzeit ändern. Wir bitten Sie daher, sich regelmäßig über das aktuelle Geschehen zu informieren. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Einrichtungsleitung. Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichem Gruß

gez. Langwald, Bürgermeister


Elterninformation - Aktuelle Hinweise im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie








ACHTUNG WICHTIGE INFORMATION

Liebe Eltern,
wir möchten Sie noch einmal darauf hinweisen, dass der Befall von Läusen in der Schule und im Hort MELDEPFLICHTIG ist.


Mit Abschluss des Hortvertrages wurde Ihnen das Merkblatt "Gemeinsam vor Infektionen schützen" von 04/2016 ausgehändigt und die Verpflichtung zur Information über meldepflichtigen Krankheiten übertragen.

Aus aktuellem Anlass weisen wir Sie darauf hin, dass Ihr Kind erst nach Vorlage eines ärztlichen Attestes und nach erfolgreicher Behandlung wieder unsere Einrichtung besuchen darf!


Mit freundlichen Grüßen
Das Erzieherteam




   ------------------------------------------------------------------------------------------------------




Hurra, Hurra, der Winter ist da.
Und mit ihm kommt das kalte und nasse Erkältungswetter herangezogen.
Wir möchten Sie daher bitten, Ihre Kinder der Witterung gerecht anzuziehen.Es können auch in einem Beutel Wechselsachen zum Rumdrecken mitgegeben werden.
Wir gehen auch bei Nieselwetter und Schnee an die frische Luft!



   ------------------------------------------------------------------------------------------------------



GROßER HELD,SCHÖNE PRINZESSIN,KATZE,KLEINER HASE....

... Kinder schlüpfen gern mal in andere Rollen und leben sich im Spiel darin aus. Dies ist für Kinder wichtig und wir wollen sie darin unterstützen.
Dazu suchen wir geeignete Kleidung zum Verkleiden, z.B. Papas zu klein gewordenen Anzug (Jacke) und Krawatte, Mamas aus der Mode gekommene Kleider,... Röcke,Hüte,Schmuck(Haarreifen,Ohrclips).

Wer uns damit unterstützen könnte, kann diese im Hort abgeben.



      
   ------------------------------------------------------------------------------------------------------


Achtung,Achtung - Wir bitten um Mithilfe!
Auch in diesem Schuljahr wollen wir mit den Kindern wieder kreativ tätig werden und bräuchten dafür noch verschiedene Materialien zum Basteln/Gestalten und Herstellen.

Wer Malpapier, schöne bunte Wolle und andere tolle Sachen noch übrig hat und entbehren kann, wir nehmen es gern an.

Danke.
Die Kinder und das Erzieherteam


        
  ------------------------------------------------------------------------------------------------------




      
Sitemap anzeigen Design und Verwaltung der Webseite: Pulsnitz Webdesign | Datenschutz Admninistration