AKTUELLES   GÄSTEBUCH   KONTAKT 


Kinderrat

In der Grundschule entwickeln sich Kinder zu selbstständigen und verantwortungsbewussten Persönlichkeiten. Sie reflektieren ihre Umgebung kritisch und möchten ihren Alltag mitgestalten. Ein Gremium, in dem die aktuellen Themen der Kinder besprochen und wichtige Entscheidungen für den Hortalltag getroffen werden, ist unser Kinderrat. Den pädagogischen Prinzipien der Beteiligung und der Selbstbestimmung verpflichtet, können die Hortkinder hier demokratische Prozesse kennen lernen und Selbstwirksamkeit erfahren.

Einmal im Monat treffen sich die gewählten Mitglieder des Kinderrates, um sich miteinander auszutauschen, aktuelle Probleme zu diskutieren und gemeinsam Entscheidungen zu treffen.

Zu Schuljahresbeginn wählen die Kinder jeder 2. bis 4. Klasse zwei Delegierte für den Kinderrat. Dabei kann sich jedes Kind zur Wahl stellen. Die Mitschüler entscheiden, welchen beiden Kindern sie ihr Vertrauen aussprechen.

Die Kinderratsmitglieder:
  • sind Ansprechpartner und Vertrauensperson

  • vertreten die Interessen und Anliegen ihrer Mitschüler

  • reflektieren und planen die Ferien sowie besondere Veranstaltungen des Hortes

  • unterbreiten Vorschläge bei der Anschaffung neuer Spiele und anderer Materialien für den Hort

  • reflektieren und überarbeiten ggfs. die Hortregeln

  • finden Ideen und geben Impulse bei wichtigen Entscheidungen und aktuellen Fragen.


Während der Sitzung des Kinderrates hören die Kinder einander zu, setzen sich konstruktiv auseinander und handeln Kompromisse aus. Sie lernen, sich eine eigene Meinung zu bilden, diese zu formulieren und sie gegenüber anderen Kindern zu vertreten.

Sitemap anzeigen Design und Verwaltung der Webseite: Pulsnitz Webdesign | Datenschutz Admninistration